Sonntag, 26. Januar 2020

Pumuckl-Feuerwerk im BR

Der BR versendet 2020 so viel Pumuckl wie schon lange nicht mehr. 

Freudiger Anlass: Die digital aufbereitete TV-Serie "Meister Eder und sein Pumuckl", seit geraumer Zeit bereits bei Amazon Prime Video verfügbar, kehrt ab März wieder ins Bayerische Fernsehen zurück. Am 1. März zunächst geballt in Form von fünf Episoden am Stück, zukünftig dann immer sonntags mit jeweils einer Doppelfolge. 

Doch dessen nicht genug, auch im Radio, der eigentlichen Geburtsstätte des Pumuckl, weiß man die Rückkehr gebührend zu feiern. Ab März 2020 wiederholt Bayern 2 im wöchentlichen Rhythmus jeweils montags um 18:30 Uhr eine Folge aus der originalen BR-Hörspielreihe mit Alfred Pongratz.

Das Alles plus jede Menge Sondersendungen, die sich das Thema Pumuckl auf die Fahne geschrieben haben, machen den 1. März zu einem nahezu unvergleichlichen Festtag für jeden Pumuckl-Fan. 

Anbei die Terminübersicht, die vom BR unter https://www.br.de/presse/inhalt/pressedossiers/pumuckl/index.html bereitgestellt wurde:

BR Fernsehen

Sonntag, 1. März 2020
9.30 Uhr: Meister Eder und sein Pumuckl 
"
Spuk in der Werkstatt" (Folge 1/52)

9.55 Uhr: Meister Eder und sein Pumuckl 
"Das verkaufte Bett" (Folge 2/52)

12.45 Uhr: Meister Eder und sein Pumuckl
"Das neue Badezimmer" (Folge 3/52)

13.10 Uhr: Meister Eder und sein Pumuckl
"Das Schlossgespenst" (Folge 4/52)

13.35 Uhr: Meister Eder und sein Pumuckl
"Die abergläubische Putzfrau" (Folge 5/52)

Die 50 weiteren Folgen werden dann ab dem 8. März immer sonntags in Doppelfolgen im BR Fernsehen ausgestrahlt. Jeweils die fünf aktuellsten Folgen stehen nach Ausstrahlung in der BR Mediathek zur Verfügung.

14.00 Uhr: Checker Julian – Der Pumuckl-Check
Wer hat die Geschichten vom Pumuckl und dem Schreinermeister Eder eigentlich erfunden und wie kam der kleine Kobold ins Fernsehen? Julian findet es raus und lüftet dabei auch den ein oder anderen Fernsehtrick der Pumuckl-Reihe. Der Checker wird sogar selbst zum Kobold, beim Pumuckl-Musical am Münchner Gärtnerplatztheater. An der Hochschule der Medien in Stuttgart entwickelt Julian zusammen mit Studentin Wathinee eine ganz neue Kobolds-Figur – eine Koboldine.

14.30 Uhr: Pumuckl ist zurück 
Die Dokumentation geht der Frage nach, warum die in den 60er-Jahren kreierte Figur heute noch funktioniert und ihr Publikum findet. Was sehen die gealterten Pumuckl-Fans in der Figur? Weshalb interessieren sich auch Kinder und Jugendliche im 3-D-Zeitalter dafür? Die These lautet: Der freche Kobold ist aktueller denn je. Den Erzählfaden spinnen die "Mütter" des Pumuckl, die mit ihm wieder gemeinsam in die Öffentlichkeit zurückkehren: Ursula Bagnall, die Tochter von Autorin Ellis Kaut, Barbara von Johnson als Illustratorin und Tita Korytowski, die Witwe von Film- und Fernseh-Produzent Manfred Korytowski. Sie öffnen für die Doku ihre privaten Archive.
(Erstausstrahlung; Wiederholung am Dienstag, 3. März. um 22.30 Uhr im BR Fernsehen) 

17.45 Uhr: Schwaben & Altbayern 
Wiederholung des Beitrags "Hans Clarin und die Geschichte des Pumuckl" (2012)

18.45 Uhr: freizeit – Schmidt Max und der selbst gebaute Rodel
Hat der Schmidt Max plötzlich zwei linke Hände? Er baut sich in einer Schreinerwerkstatt einen Rodel und immer wieder geht ihm etwas schief. Und warum bewirft ihn sein Lehrer, ein solider Schreiner, plötzlich mit Schneebällen? Der Pumuckl ist diesmal der feine, rote Faden in der Freizeit-Sendung.

Hörfunk / Bayern 2

Freitag, 21. Februar 2020
9.05 – 10.00 Uhr: radioWissen 
Darin: Kalenderblatt
Meister Eder und sein Pumuckl starten im BR. Von Herbert Becker

Sonntag, 1. März 2020
7.05 – 8.00 Uhr: radioMikro
Meister Eder und sein Pumuckl
 – "Pumuckl und das Geld"
Ab dem 2. März 2020 läuft wöchentlich jeweils montags, 18.30 Uhr, eine Folge der Hörspiele von "Meister Eder und sein Pumuckl" im Programm von radioMikro (außer in den bayerischen Schulferien) und ist nach Ausstrahlung ein Jahr lang als Podcast unter br.de/kinderabrufbar.

9.05 – 12.00 Uhr: Bayern 2 am Sonntagvormittag 
Darin: Schwerpunkt: "Auf den Spuren von Pumuckl"

20.05 – 21.00 Uhr: Bayerisches Feuilleton 
Rotes Haar, graue Schläfen
Der Pumuckl und die Koboldisten
Von Silke Wolfrum (Wiederholung vom 29.02.2020, 08.05 Uhr)

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Bücherhelden-Reihe um "Pumuckl macht einen Ausflug" erweitert

Die Bücherhelden bekommen weiteren Zuwachs. Mit "Pumuckl macht einen Ausflug" schickt Autorin Uli Leistenschneider im Januar 2020 bereits ihr drittes Pumuckl-Erstlesebuch ins Rennen. 

Als Illustratorin verantwortlich dürfte sich wie auch schon beim zweiten Teil wiederum Nataša Kaiser zeichnen. Sie übernahm seiner Zeit die Nachfolge von Barbara von Johnson, nachdem diese zukünftigen Illustrationstätigkeiten für den Kosmos-Verlag eine Absage erteilt hatte.

"Pumuckl und der Kakadu" (Januar 2019)*
"Pumuckl geht in die Schule" (Juni 2019)**
"Pumuckl macht einen Ausflug" (Januar 2020)**

* Illustrationen von Barbara von Johnson
** Illustrationen von Nastaša Kaiser

Dienstag, 17. Dezember 2019

Neue Pumuckl-Lesungen von Stefan Kaminski

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ist bei USM ein weiteres Pumuckl-Hörbuch mit dem Titel "Abenteuergeschichten" erschienen. Das vier Lesungen umspannende Werk hat eine von Uli Leistenschneider neu verfasste Geschichte namens "Pumuckl und das Glück" sowie drei Originale von Ellis Kaut zum Inhalt. Abgesehen von "Pumuckl und die Katze", eine Lesung, die der zehntelligen Hörbuchreihe mit Stefan Kaminski entstammt, handelt es sich um gänzlich neu eingesprochenes Audio-Material. Eine parallele physische Buch-Veröffentlichung, wie man es von vorangegangenen Projekten her kannte, liegt in jenem Falle aber offenbar nicht vor. Für die Covergestaltung konnte wiederum Originalzeichnerin Barbara von Johnson rekrutiert werden. 

CD 1
1) Pumuckl und das Glück**
2) Pumuckl auf Hexenjagd*

CD 2
3) Pumuckl und die Katze (HB07)*+
4) Kapitän Pumuckl*


* von Ellis Kaut
** von Uli Leistenschneider; aus dem Buch "Gute-Nacht-Geschichten" 
+ aus Hörbuch Teil 7

Sonntag, 15. Dezember 2019

Pumuckl-Radiohörspiele im Weihnachtsprogramm des BR

Um es mit den geflügelten Worten Franz Beckenbauers auszudrücken: "Ja, is denn heut schon Weihnachten?!" 

Nicht ganz, aber die Vorankündigung des diesjährigen BR-Weihnachtsprogramms dürfte das Herz des einen oder anderen Pumuckl-Fans doch beträchtlich höher schlagen lassen. Nicht nur, dass die alljährlich an Heiligabend ausgestrahlte Sendung "Weihnachten mit dem Pumuckl" seine Fortsetzung findet. radioMikro läutet das neue Jahr mit einem ganzen Reigen an Pumuckl-Hörspielen ein. Neben vier der frühen Pongratz-Episoden werden unter anderem auch die zwei einzigen, dem BR erhalten gebliebenen Originale mit Franz Fröhlich aus dem Jahre 1964 zu hören sein. 

Untenstehend alle Sendetermine in der Übersicht:

BR Heimat am Heiligen Abend - Weihnachten mit dem Pumuckl
BR Heimat
24.12.2019, 10.05 Uhr: "Pumuckl und das Spielzeugauto" (1972) & "Der verstauchte Daumen" (1966)

radioMikro
BAYERN 2
01.01.2020, 7.05 Uhr: "Spuk in der Werkstatt" (1962)*
02.01.2020, 14.05 Uhr: "Pumuckl spielt mit dem Feuer" (1965)
03.01.2020, 14.05 Uhr: "Pumuckl und der Schmutz" (1964, Fröhlich)
04.01.2020, 14.05 Uhr: "Die abergläubische Putzfrau" (1965)
05.01.2020, 7.05 Uhr: "Die Gummiente" (1964, Fröhlich)
06.01.2020, 7.05 Uhr: "Der verstauchte Daumen" (1966)

*Aller Wahrscheinlichkeit nach wiederum die kommerzielle Fassung aus dem Jahre 1969, die der BR, warum auch immer, regelmäßig falsch datiert

Samstag, 27. Juli 2019

Pumuckl-Hörspielwoche bei radioMikro

Auch heuer lebt die Tradition der Pumuckl-Hörspielwoche zum Beginn der Sommerferien weiter fort. Vom 29.07. bis zum 03.08. versendet Bayern 2 jeweils täglich um 18.30 Uhr sechs Folgen aus der Radio-Hörspielreihe "Meister Eder und sein Pumuckl" mit Alfred Pongratz.

29.07.2019 Pumuckl und das Geld (1971)
30.07.2019 Pumuckl in der Schule (1972)
31.07.2019 Meister Eder bekommt Besuch (1971)
01.08.2019 Die abgerissenen Tulpen (1971)
02.08.2019 Der verhängnisvolle Schlagrahm (1971)
03.08.2019 Pumuckl passt auf (1973)

Auf besonders großes Interesse bei den Pumuckl-Fans dürfte in diesem Zusammenhang die für Donnerstag angekündigte Geschichte "Die abgerissenen Tulpen" stoßen. Sie zählt zum illustren Kreis jener Folgen, die, den undurchsichtigen Auswahlkriterien des BR geschuldet, Jahr für Jahr aufs Neue ihrer Wiederholung harren.

Zweites Erstlese-Buch mit neuer Illustratorin

Die Original-Zeichnerin des Pumuckl, Barbara von Johnson, hat nach Fertigstellung des letzten von insgesamt vier Buch-Projekten im Rahmen eines Interviews verkündet, dem Kosmos-Verlag in Zukunft für keinerlei Illustrationsarbeiten mehr zur Verfügung stehen zu wollen. Sie fühle sich aufgrund der zahlreichen Vorgaben von Seiten des Verlags in ihrer künstlerischen Freiheit zu sehr beschnitten.

Das am 17.6. veröffentlichte zweite Erstlese-Buch des Pumuckl, "Pumuckl geht in die Schule", stellt nun das erste Projekt dar, das diesem Umstand Rechnung trägt. An von Johnsons statt tritt eine gänzlich neue Zeichnerin namens Nastaša Kaiser. Und obwohl das Erscheinungsbild des Pumuckl dabei nahezu unverändert geblieben ist, merkt man den Illustrationen genau das an, was von Johnson mit Verweis auf die strikten Vorgaben durch den Verlag nicht hat abrufen können, einen gewissen frischen Wind, eine Verspieltheit und neue Lust, dem Text in Form eines pointierten Bildes Gestalt zu verleihen. Ein kleines Projekt, das vielleicht in noch Größerem mündet, wer weiß.

Freitag, 1. März 2019

Pumuckl-Hörspiele jetzt bei Spotify und Co

Vor geraumer Zeit verlautbart, jetzt erst in Gänze realisiert: Auf den großen Musik-Streaming-Plattformen wie Spotify, Deezer, Napster und iTunes finden sich von nun an auch alle Folgen der bei Karussell erschienenen "Pumuckl"-Hörspielserie mit Gustl Bayrhammer wieder.

War vor wenigen Wochen noch allerorten zu lesen, dass der Pumuckl im Fernsehen und bei Amazon Prime ein visuelles Comeback feiere, so machen jetzt auch die alten Hörspiele den längst überfälligen Schritt ins digitale Streaming-Zeitalter.

Bleibt zu hoffen, dass sich mit der wiedererstarkten medialen Aufmerksamkeit im Rücken viele neue Pumuckl-Projekte Bahn brechen und die Geschichte vom Schreinermeister Eder und seinem Pumuckl auch fast 60 Jahre nach Entstehung um ein weiteres interessantes Kapitel ergänzt wird.